header_mask

Fertigungslinien

Die Zusammenfassung von mehreren Applikationen der Verbindungstechnik und formgebenden Bearbeitung ermöglicht ein durchgängiges Qualitätskonzept mit optimiertem Materialfluss.

SHM stellt sich den Anforderungen der Automatisierung mit verschiedensten Verfahren z.B. aus den Bereichen Schweißtechnik, Montagetechnik und NC-spanender Bearbeitung. Basierend auf der Fertigungsmethode werden Arbeitsabfolge, Toleranzauswirkungen und Materialverhalten analysiert und beherrschbar gemacht.

Beispiele dieser Verfahren lauten wie folgt:


Die verbindenden und formgebenden Verfahren werden stationsweise einzeln und im Verbund auf Ihre Fähigkeit und Leistung hin optimiert. Erst der reibungslose Verbund mit notwendigen Pufferzeiten, Entkopplungskonzepten und einer durchdachten Wartungsfreundlichkeit macht aus einer zusammengesteckten Anlage eine homogene Fertigungslinie.